Austrian National Team 2018 – Vegetative training – Podcast in German

Vegetative Training by Dr. Gerhard Zallinger. Sportwissenschafter mit eigener Praxis und als sportwissenschaftlicher Trainer beim ÖFB Herren-Nationalteam

Neue Schmerzbehandlungskonzepte im Spitzensport

PODCAST 5MIN 17S

Zalli_2.jpg

Das ÖRF Ö1 Gesundheitsmagazin Sept 2018

Au! – Die Radiodoktor-Sommerserie Teil 5: Innovative Behandlungsmethoden bei Sportverletzungen

Bisher haben wir in unserer Sommerserie über folgendes berichtet: die neuesten Erkenntnisse zur Entstehung chronischer Schmerzen, Therapieverfahren der Traditionellen chinesischen und Europäischen Medizin, Schmerzmedikamente sowie High-Tech-Anwendungen wie Spineliner, Laser, Stoßwelle und Co.Heute stellen wir

Ihnen einige neue Verfahren gegen Sportverletzungen vor. Erstes das so genannte Vegetative Training. Es wurde in Norwegen entwickelt und basiert auf der Körperpsychotherapie, die unter anderem auf die Lehren des österreichischen Psychoanalytikers Wilhelm Reich zurückgeht.

Durch eine spezielle Körperhaltung und Atemtechnik werden akute und chronische Schmerzen gelindert, sowie die Koordinations- und Leistungsfähigkeit bzw. die mentale Kraft verbessert. Auch die Spieler der österreichischen Fußballnationalmannschaft nutzen das vegetative Training.

Gut möglich, dass das legendäre 2:1 gegen die Deutschen im Juni 2018 unter anderem dadurch zustande kam.

—-

Mehr über Vegetative Training.

Zallinger. 3. Juni 2014 Österreichisches Trainingslager Wien.
Hallo Inge,

jetzt ist der Arzt zu 100 % davon überzeugt, dass dies eine erstaunliche Wirkung auf den gesamten Organismus hat …!

https://vegetativetraining.wordpress.com/fussball-vegetative-training/

Vegetativ bezieht sich auf unsere inneren Säulen der Anpassung. Unser vegetatives System. Unseren Leistungsrahmen. Training bedeutet hier das Trainieren und Erweitern von Leistungscharakteristika des Organismus von innen heraus.

https://vegetativetraining.wordpress.com/was-ist-vegetatives-training/

” Wir zielen dabei auf die inneren adaptiven Prozesse des Organismus ab, (das Vegetativen System) indem wir alte Strukturen und Beschränkungen lösen und überwinden, um so den grundlegenden Organismus auf eine Stufe der höheren Leistungsfähigkeit zu heben. Da unser aller Organismus in vielerlei Hinsicht sehr beschränkt ist, wird die neue Leistung viele überraschen (es ist so, als würde man den Organismus von innen neu programmieren und abstimmen). Im Bereich Sport nenne ich sie Vegetatives Training.(VGT)”

https://vegetativetraining.wordpress.com/kraft-aus-dem-norden/

Im Normalzustand einer Wissenschaft wird das grundlegende Paradigma auch nicht hinterfragt, erst, wenn über einen längeren Zeitraum mehrere Beobachtungen zentrale Aussagen des Paradigmas ad absurdum führen, tritt Wissenschaft in den “außerordentlichen” Zustand ein. (Thomas S.Kuhn)

https://vegetativetraining.wordpress.com/nicht-mehr-zeitgemase-sportmedizinische-teams-gefahrliche-praktiken-langwierige-verletzungen/

Der Ansatz kann als ganzheitliche/holistische, fast monoistische Herangehensweise an den menschlichen Organismus angesehen werden, bei dem alle Manifestationen des Organismus als Ausdruck der Aspekte des Organismus als Ganzes betrachtet werden. Im Mittelpunkt dieses Ganzen steht die Funktionalität des vegetativen Systems, das als eine der Säulen der Anpassung des Organismus angesehen wird und welches die Art und Weise bestimmt, in welcher der Organismus ist, sein Wachstums- und Selbstregulierungspotenzial zu nutzen.

https://vegetativetraining.wordpress.com/vegetatives-training-ansatz/